Kooperationspartner

Hier stellen wir Ihnen unsere Kooperationspartner vor:

ALPHATOPICS GmbH

ALPHATOPICS steht für "ALPHA Training of Professionals and Individual Coaching Services". Dahinter verbirgt sich ein für die pharmazeutische Industrie konzipiertes innovatives Weiterbildungs- und Schulungskonzept: auf Basis langjähriger Erfahrungen exklusiv entwickelt und nachhaltig ausgerichtet.
ALPHATOPICS bietet seinen Kunden Seminare, Konferenzen und Inhouse-Schulungen zu Fragestellungen der Qualität und Zulassung an. Dabei stehen Ideen und Konzepte im Mittelpunkt, anhand derer die bestehenden regulatorischen Anforderungen pragmatisch und effizient in die Praxis umgesetzt werden können.

Protagen Protein Services GmbH

Protagen Protein Services GmbH ist ein international führender Spezialist für Proteincharakterisierung, Biopharmazeutika und GMP-konforme Proteinanalytik. Eine 16 jährige Erfahrung in diesem Geschäftsbereich sowie ein umfassendes GMP-konformes Spektrum analytischer Verfahren garantieren höchste Qualität für Kunden in der pharmazeutischen, biotechnologischen sowie der gesamten Life Science Industrie.

Neben einer großen Anzahl von neuen biologischen Wirkstoffen, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, unterstützt PPS zahlreiche Kundenprojekte zur Entwicklung von Biosimilars wie Etanercept, Rituximab, Infliximab, Trastuzumab, Erythropoietin, Adalimumab, Bevacizumab, Filgrastim, Insulin, Interferone und einige andere Produkte. PPS Daten werden von der EMA, der FDA und der koreanischen FDA für wissenschaftliche Beratungen, Studien der Phasen 1 – 3 oder auch für die Freigabeprüfung akzeptiert.

trifermed - Partnerships in Life Sciences

Trifermed offers business services focused on partnering in the largest and emerging Life Sciences Markets, especially Project Management and Consulting for Market Access in Europe, North America, Latin America, MENA, CIS and India.

DBD – Med-Wiss Projekte Pharma & Ernährung

DBD, gegründet 2006 von Dr. Bettina Dörr, ist spezialisiert auf medizinisch-wissenschaftliche und regulatorische Projekte im Bereich Lebensmittel, v.a. Nahrungsergänzungsmittel und Speziallebensmittel aus dem Bereich der sogenannten diätetischen Lebensmittel, wozu auch die ergänzenden bilanzierten Diäten gehören. Da die Grenzen bei der Zulassung und Vermarktung zu den Arzneimitteln bzw. Medizinprodukten bei diesen „borderline-Produkten“ eng sind und die Tücke oft im Detail steckt, profitieren Sie bei Fragestellungen von ihren langjährigen Erfahrungen und dem Spezialwissen, das für diesen Bereich notwendig ist. Darüber hinaus kann Frau Dr. Dörr aufgrund ihrer Tätigkeit als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Abgrenzung Arzneimittel/Lebensmittel/Kosmetika der IHK München & Oberbayern entsprechende Gutachten erstellen und ihren wissenschaftlichen Sachverstand vor Gericht zur Verfügung stellen.